Domain registrieren – Mach’s bei diesem Anbieter

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Weitere Informationen dazu findest Du in meinen Datenschutzrichtlinien

Du möchtest Deine Domain registrieren und Deine Website erstellen? Oder auch einfach vorab Deine Domain sichern, dass sie kein anderer wegschnappt? Es gibt dafür unzählige Hosting-Anbieter und Provider, welchen ich meinen Kund:innen empfehle, erzähle ich Dir in diesem Beitrag.

Bei der Wahl Deines Hosts oder Providers solltest Du Dich bestenfalls für ein Unternehmen mit Servern in Deutschland entscheiden. So verhinderst Du vorab, dass persönliche Daten Deiner Websitebesucher ins Ausland, vor allem aber in der Datenschutzgrundverordnung umstrittene Drittländer gesendet werden. Vom Vorteil sind Anbieter, bei denen Du Kombi-Pakete für die Domain, Deine E-Mail-Adressen und auch den Serverspeicher, auf dem später Deine Website liegt, bekommst. Ein weiterer wichtiger Tipp: Falle nicht auf 1 € oder ähnlich günstige Verträge rein. Oft ist hier lediglich die Domain beinhaltet. Für alles Weitere, E-Mails, die Installation von zum Beispiel WordPress, Subdomains und auch der Speicherplatz werden on top berechnet. So zahlst Du schnell auf mehr als nur den einen Euro im „Lockangebot“. Mir ist außerdem aufgefallen, dass viele gängige Anbieter eine unfassbar komplexe Seitenstruktur haben. Selbst die kleinsten Anpassungen benötigen daher oft eine Anleitung, die erstmal recherchiert werden muss.

Welchen Anbieter ich seit über 12 Jahren wärmstens empfehlen kann? – ALL-INKL.COM!

Ich bin damals zufällig im Internet auf das Unternehmen mit Sitz in Deutschland gestoßen und melde seitdem jede Domain über diesen Host an. Und ja, es gibt durchaus attraktivere oder sagen wir modernere Anbieter Webseiten. Aus folgenden Gründen, kann ich dir ALL-INKL.COM jedoch wärmstens empfehlen:

  • einfache Benutzeroberfläche
  • günstige Verträge ohne versteckte Kosten – 3 Domains schon ab 4,95 €
  • Domain, E-Mail, Speicherplatz, Datenbanken etc. in einem Paket
  • einfache und kostenlose Installation von Software-Systemen (z.B. WordPress)
  • einfache Aktivierung eines selbstsignierten (0,95 € / Monat) oder anerkannten SSL-Zertifikates (ab 99 € / Jahr)
  • Abstellen der Logfiles und Statistik Accesslogs möglich
  • Regelmäßige FTP- und Datenbank-Sicherungen / -Backups über den Anbieter
  • einfacher Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrag (DSGVO!)
  • weltbester 24/7 Kundenservice
  • unzählige Anleitungen online verfügbar
  • 100% CO2-frei durch Ökostrom

Das mit den 24/7 ist übrigens nicht einfach so daher gesagt. Vor einigen Jahren ging meine Website mitten in der Nacht offline. Vor lauter Panik habe ich den Kundenservice kontaktiert und eine halbe Stunde später, um 12 Uhr nachts, eine Antwort und Hilfe bekommen.

Zusammengefasst verzichtet ALL-INKL.COM auf komplizierte Abläufe und schlechte Preiskommunikation, bei der Du ständig Pakete on top hinzubuchen musst. Durch zahlreiche Anleitungen im Netz und die sehr simple Benutzeroberfläche muss man nicht vom Fach sein, um neben der Domainanmeldung auch seine Website-Software einzurichten.

Logfiles und Accesslogs sagen Dir nichts? Macht nichts. Die brauchst Du im Normalfall auch nicht für eine einfache Businesswebsite. Mit dem Abstellen sparst Du Dir jedenfalls viel Kleingeschriebenes in den Datenschutzrichtlinien.

Du möchtest trotzdem lieber Hilfe bei der Bestellung Deiner Domain oder denkst über einen Anbieterwechsel nach? Dann melde Dich jederzeit unter info@diedesignerie.de.

Hier findest Du Anleitungen zum Einrichten Deiner Domain und weiterem:

– Domain registrieren als Neukunde
– Domain als Bestandskunde registrieren
– Selbstsigniertes SSL-Zertifikat einrichten
– E-Mail-Konto einrichten
– WordPress installieren